Schraubenkompressoren FV-Serie

Schraubenkompressoren Comparg FV-Series mit variabler Drehzahlregelung mit einem. Volumenstrom bis 14,7 m3/min

Schraubenkompressoren Comparg FV-Series Volumenstrom bis 14,7 m3

Comprag FV-Serie Kompressoren sind öleingespritzte Schraubenverdichter mit variabler Drehzahlregelung, die für eine kontinuierliche und effiziente Produktion von Druckluft ausgelegt sind. Comprag FV-Serie Kompressoren sind kompakt und einfach in der Bedienung.

Eigenschaften

  • Niedrige Betriebskosten
  • Es wird nur so viel elektrische Energie verbraucht um den Druckluftbedarf zu decken
  • Kein Stromverbrauch im Leerlauf
  • Konstanter Systemdruck
  • Keine Lastzyklen (Be- und Entlastung)
  • Keine Pulsationen und Druckabfälle
  • Niedriger maximaler Systemdruck
  • Weniger Druckluftleckagen
  • Zusätzliches Energieersparnis durch fehlenden Systemüberdruck
Ablaufdiagramm eines Kompressors

Schraubenkompressoren der F-Serie erzeugen industrielle Druckluft mit einer Reinheit die Klasse 7 nach ISO 8573-1:2010 übertrifft.

1. Schraubenblock
2. Elektromotor
3. Lufteinlassventil
4. Luftfilter
5. Luft-Öl-Separatortank
6. Ölfilter
7. Luft-Ölabscheider
8.Wärmeaustauscher
9. Riementrieb
10. Lüfter
11. Mindestdruckventil
12. Thermostatisches Ventil

Variable Drehzahlregelung in der FV-Serie

Der Druckluftbedarf eines Betriebes variiert im Laufe des Tages - von keinem Bedarf bis Spitzenverbrauch.

Herkömmliche Schraubenkompressoren sind nicht in der Lage, exakt nach aktuellem Druckluftbedarf eines Betriebes, zwischen den Betriebszyklen zu wechseln. Konventionelle Schraubenkompressoren verbrauchen durch ständiges Umschalten zwischen den Lastzyklen und den Leerläufen konstant viel elektrische Energie.

Die Comprag FV-Serie mit variabler Drehzahlregelung wurde speziell für den wirtschaftlichen Betrieb von Kompressoren mit Tagesablauf verändertem Druckluftbedarf entwickelt.

FV-Serie Kompressoren sind mit einem Frequenzumrichter ausgestattet, um die Kompressorleistung entsprechend dem aktuellen Druckluftbedarf kontinuierlich zu regeln. Sie versorgen den Betrieb mit der erforderlichen Druckluftmenge bei konstantem Arbeitsdruck und verbrauchen dabei nur so viel elektrische Energie, wie Druckluft benötigt wird. Diese Funktionsweise sorgt für ein maximales Energie Ersparnis.

Comprag Kompressoren mit Frequenzregelung ermöglichen eine Einsparung von 25% beim Stromverbrauch.

Funktionsweise des Kompressors mit Frequenzregelung:

Der Druckluftverbrauch führt zur Veränderung des aktuellen Systemdrucks in der Druckluftleitung eines Betriebes. Der im Kompressor eingebauter Drucksensor merkt eine Veränderung des Systemdrucks und sendet ein entsprechendes Signal an die Steuerung des Kompressors. Über den Frequenzumrichter stellt die Steuerung die Drehzahl des Elektromotors ein, die der erforderlichen Leistung des Kompressors entspricht. Auf diese Weise wird der Druck im Druckluftsystem des Betriebes auf einem konstanten Wert gehalten.

Zusätzlich ermöglicht der Frequenzumrichter sehr geringe Anlaufströme beim Anlauf des Verdichters. Dies wirkt sich positiv auf die Lebensdauer des Elektromotors und der Elektrik aus.

Technische Daten

Modell FV-75 FV-90
Antriebsleistung (kW) 75,0 90,0
Max. Betriebsdruck (bar) 5-8 / 5-10 5-8 / 5-10
Leistung* (m3/min) 12,4 / 10,8 14,7 / 12,8
Nennspannung (Phase/V/Hz) 3/380-420/50 3/380-420/50
Schalldruckpegel** dB(A) 75 75
Schraubverbindung 2" 2"
Länge L (mm) 1960 1960
Breite D (mm) 1490 1490
Höhe H (mm) 1790 1790
Masse (kg) 1580 1690

* Gemessen nach ISO 1217
** Gemessen nach ISO 3744

Downloads

Katalog
Download
Bedienungsanleitung
Download
© 2002-2021 Alle Rechte vorbehalten
Comprag®, Contracor® - Eingetragene Marken
Positive displacement™, Corrosion control™ - Warenzeichen